Erklärung der Abkürzungen:

fam - familiärer Ausdruck

j-d  - jemand

j-m - jemandem

j-n - jemanden

j-s - jemandes

z.B. - zum Beispiel

 

 A

 

  - das A und O

Der Anfang und das Ende (O ist der letzte Buchstabe des griechischen Alphabets); das Wichtigste, das Wesentliche:

Gegenseitiges Vertrauen ist das A und O der Freundschaft.


- von A bis Z

Vom Anfang bis zum Ende (des Alphabets):

Er hat mir die Geschichte von A bis Z erzählt.


- wer A sagt, muß auch B sagen

Wer den ersten Schritt tut, muß auch den zweiten tun; wer etwas angefangen hat, muß es auch fortsetzen:

Du hast ihm mit einem Prozeß gedroht. Jetzt mußt du es aber auch tun, denn wer A sagt, muß auch B sagen.


ABEND

- es ist noch nicht aller Tage Abend

Es ist noch nicht alles verloren (gewonnen), es kann sich noch manches ändern:

Im Augenblick sieht es um deinen Prozeß schlecht aus, aber es ist ja Weh nicht aller Tage Abend.


ABSTECHER

- einen Abstecher machen

Eine kurze Reise nach einem Ort machen, der nicht auf der Reiseroute liegt:

Auf unserer Fahrt nach Italien machten wir auch einen Abstecher in die Schweiz.


ACH

- mit Ach und Krach

Nur mit großer Mühe, gerade noch, mit knapper Not:

Er hat mit Ach und Krach die Prüfung bestanden.


ADER

- j-n zur Ader lassen

J-m Geld abnehmen:

Wir haben uns über die Kosten unserer Urlaubsreise sehr getäuscht. Man hat uns unterwegs kräftig zur Ader gelassen.


- eine leichte Ader haben

Leichtsinnig sein:

Es wundert mich gar nicht, daß der junge Mann auf Abwege geraten ist; er hatte schon immer eine leichte Ader.


ANGEL

- die Welt aus den Angeln heben

Die Welt grundlegend ändern (Angel = Türhaken):

Junge Leute glauben immer, mit ihren Ideen die Welt aus den Angeln heben zu können.


ANKOMMEN

- es kommt mir darauf an

Es ist mir besonders wichtig:

Es kommt mir nicht darauf an, wie lange du an dieser Sache arbeitest; es kommt mir nur darauf an, daß die Arbeit erfolgreich abgeschlossen wird.


- es darauf ankommen lassen

Gewisse Schwierigkeiten sehen, aber eine Sache trotzdem wagen:

Ich fürchte, daß nicht alle Herren des Vorstands mit meinen Ausführungen einverstanden sein werden, aber ich lasse es darauf ankommen.


APFEL

- in den sauren Apfel beißen

Etwas tun, obgleich es einem schwerfällt:

Meine Tochter wünscht sich einen eigenen Wagen. Ich glaube, ich muß wohl in den sauren Apfel beißen und ihr einen kaufen.


APRIL

- j-n in den April schicken

J-n zum Narren halten, indem man ihm etwas sagt, was wohl wahr sein könnte, im Augenblick aber nicht stimmt (Sitte am 1. April):

Ihr braucht euch keine Mühe zu geben. Mich könnt ihr nicht in den April schicken.


ARM

- mit offenen Armen aufnehmen oder empfangen

Freudig willkommen heißen:

Bei meinen Besuchen im Ausland hat man mich überall mit offenen Armen aufgenommen.


- j-m unter die Arme greifen

J-m helfen; j-n unterstützen:

Er hat seinem Freund finanziell unter die Arme gegriffen.


- J-n auf den Arm nehmen

Sich über j-n lustig machen:

Er ist ein Spaßvogel, der alle Leute auf den Arm nehmen will.


ÄRMEL

- etwas aus dem Ärmel schütteln

Etwas sofort ohne Schwierigkeit herbeischaffen oder tun können:

Wo soll ich denn das viele Geld hernehmen? Ich kann es mir doch nicht aus dem Ärmel schütteln.


ARMUTSZEUGNIS

- sich ein Armutszeugnis ausstellen

Seine (geistige) Armut beweisen, sich eine Blöße geben:

Sie werden sich doch kein solches Armutszeugnis ausstellen wollen und behaupten, daß Sie das alles nicht wissen.


ATEM

- j-n in Atem halten

J-n nicht zur Ruhe kommen lassen:

Diese lebhaften Kinder halten ihre Mutter den ganzen Tag in Atem.


AUGE

- mit einem blauen Auge davonkommen

Eine Gefahr überstehen und nur geringfügigen Schaden erleiden:

Dfr Kaufmann ist bei dem Konkurs seiner Firma noch mit einem hlniitn Auge davongekommen.


- ein Auge zudrücken

Besonders milde urteilen, nachsichtig sein:

Die Arbeit war nicht besonders gut ausgefallen; hätte der Professor nicht ein Auge zugedrückt, so wäre der Student in der Prüfung durchgefallen.


- große Augen machen

Staunen:

Als ich ihm von meinem Erfolg erzählte, machte er große Augen. Er hatte mir das nicht zugetraut.


- mit offenen Augen ins Unglück rennen

Siehe OFFEN.


- j-m die Augen öffnen

Siehe ÖFFNEN.


 

 

 

Немецкий язык